Filmabend: "Alles gut"

Freitag
28. April
19.00 Uhr
Ersaufnahme
Dattenbergstr. 19
Villingen


Dienstag, 16. Mai
19.00 Uhr
Katholische Unterkirche Gewerbehallenstr. 8
St.Georgen


Dokumentarfilm 2016 von Pia Lenz

Am Beispiel zweier Kinder und ihrer Familien erzählt ALLES GUT von den kleinen und großen Hürden, die vor Geflüchteten liegen.
Für Adel, den Vater der elfjährigen Ghofran, geht ein Traum in Erfüllung, als seine Frau und die vier Kinder endlich aus Syrien kommen. Nun warten die großen Herausforderungen des wirklichen Ankommens.
Djaner ist acht, mit Mutter und Bruder kommt der Roma-Junge 2015 aus Mazedonien. In Hamburg darf er zur Schule gehen. Was wird aus Djaner, als die Familie von der Abschiebung bedroht ist.

Informationen: Ev. Bezirksstelle Flucht und Migration, Tel. 07721/845171

   
Syrien ein zerrissenes Land

Mittwoch
10. Mai
20.00 Uhr
Bahnhofsaal
Bahnhofstr. 10
Hüfingen




Wer sind die Syrer? Was hat sie zu dem gemacht, was sie heute sind?
Die Politologin und Islamkundlerin Fatima Majsoub stellt die Gesellschaft dieses seit nunmehr fünf Jahren durch einen Bürgerkrieg zerrissene Land dar. Dabei spielt auch die wechselhafte Geschichte dieser seit Jahrtausenden von verschiedenen Großreichen dominierten Region eine Rolle. Aus dieser Vergangenheit erklärt sich aber nur zum Teil, warum es der Opposition nicht gelingt, geschlossen gegen das System der Diktatur anzugehen.

ReferentinFatima Majsoub, Politik- und Kulturwissenschaftlerin
Kosten: 7,– € / 5,– € (bei telefon. Voranmeldung 0771-1001)
Informationen: vhsbaar, Tel. 0771-1001

   
   
 
   
 
     
Informationen und
Anmeldung b
ei:
Zur EB-Startseite
Flucht & Migration